Linien, die in das Bild hineinleiten

Eine der wichtigen Kompositionskriterien in Bildern sind Linien. Seien dies nun waagrechte, senkrechte, vertikale Linien oder (S-)Kurven. Sie können ein Bild in mehrere Teile aufteilen, Abgrenzungen schaffen, oder den Blick des Betrachters lenken.

Das lenken des Blicks soll hier Thema sein. Der Betrachter soll durch Linien in seiner Betrachtung geführt werden.

Linien

Linien gibt es überall: Felder die aneinander grenzen, Wellen die an den Strand rollen, der Horizont, Wege die durchs Bild laufen, Strassen, Zäune, Baumalleen – usw.

Ein Weitwinkelobjektiv kann solche Linien in ihrer Länge dominant darstellen, aber sie wirken sehr klein. Sollen die Linie dominanter ins Bild laufen, dann ist ein Tele- oder ein Normalobjektiv besser geeignet.

 

Wer Lust hat an den Projekten teilzunehmen, kann dies sehr gerne machen. Setzt einfach einen Link zu Euren Fotos, oder Ausarbeitungen in die Kommentare.

Ich würde mich über zahlreiche Beiteiligung freuen.

Gruss Jürgen

Advertisements

Ein Kommentar zu „Linien, die in das Bild hineinleiten

Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s