Ein Objekt scharf in den Vordergrund stellen

Die Freistellung von Objekten im Vordergrund mittels Tiefenschärfe hilft, das Auge zu führen und der Hintergrund verschwindet in der Unschärfe und verleitet zum Träumen.

Wichtig dafür sind grosse Blendenöffnungen. Bevorzugt lichtstarke Telebrennweiten. Eine geringe Aufnahmeentfernung, also nah ran ans Motiv ist ebenfalls hilfreich. Aber auch lichtstarke Weitwinkelbrennweiten können bei sehr nahem Einsatz zu interessanten Ergebnissen führen.

Auch ist darauf zu achten, dass der Hintergrund nicht zu nah am eigentlichen Motiv ist. Je näher der Hintergrund, desto schärfer wird er.

Spitzlichter, Reflektionen oder Lichtquellen im Hintergrund können ein schönes Bokeh erzeugen, welches zur Gestaltung gut eingesetzt werden kann. Je heller und neutraler ein Hintergrund ist, um so harmonischer wirkt er. Aber auch Sehenswürdigkeiten die noch leicht erkennbar im Hintergrund sind können eine aussergewöhnliche Sichtweise erzeugen.

Hier mal zwei Beispiele:
Vordergrund

Vordergrund_2

 

Wer Lust hat an den Projekten teilzunehmen, kann dies sehr gerne machen. Setzt einfach einen Link zu Euren Fotos, oder Ausarbeitungen in die Kommentare.

Ich würde mich über zahlreiche Beiteiligung freuen.

Gruss Jürgen

Advertisements

Ein Kommentar zu „Ein Objekt scharf in den Vordergrund stellen

Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s