Mallorca blüht

In Anbetracht der von @Paleica vorgegebenen

Logo

mit dem Monatsthema für Mai:

Blüten und Blätter

habe ich mir Mallorca einmal durch die „Blume“ angeschaut.

 

Da Mallorca als Insel von Wasser umgeben ist habe ich auch mal damit begonnen.

Als nächstes sind mir die zahlreichen Sukkulenten ins Auge gefallen. Auf den Kannaren gehören diese ja zu den ständigen Begleitern, dass sie auch auf einer Mittelmeerinsel so präsent sind, hatte ich nicht vermutet.

Sehr fasziniert hat mich auch die Pflanzenpracht in den Dörfern. Fast überall grünt und blüht es. Dadurch ergibt sich ein ganz besonderer Charme.

Wo der Mensch sich nicht um die Pflanzen kümmert, da müssen diese sich selbst durchsetzen. Manche Standorte sind schon sehr skurril.

Einige Blüten und Blätter haben mich besonders angesprochen. So bin ich ihnen mal mit einem Makroobjektiv etwas näher gekommen.

Alles in allem hat mir die vielfältige Blütenpracht auf der Insel sehr gut gefallen. Es war mal ein anderer Blickwinkel – durch die „Blume“ Mallorca zu entdecken.

Gruß Jürgen

Die Invasion scheint gebannt

Nach 3x besprühen mit einer Spülmittelmischung scheint die Invasion der Blattläuse zurück zu gehen.

verlaust 2

verlaust 1

Es sind zwar noch einzelne Exemplare übrig, aber die grosse Masse ist erledigt.

 

Nach einem kräftigen Regenschauer und 2 weiteren Sprühgängen sieht es nun schon recht gut aus.

verlaust 3

Damit können wir schon sehr zufrieden sein. Da scheint jetzt nur noch ein Einzelkämpfer sein Unwesen zu treiben. Wir werden noch weiter sprühen und es beobachten.

Zur Abwehr habe ich auf 1 Liter Wasser ungefähr 1 cl Spülmittel gegeben. So ein „Sauberbad“ scheinen die Läuse nicht zu mögen. Eigentlich wird damit alles sauber, aber sie werden schwarz . 😉

Gruss Jürgen

HILFE !!! Überfall

Die milden Winter sind wohl für das „Ungeziefer“ sehr willkommen. Die jungen Triebe unseres Rosenbäumchens sind übersät mit Läusen.

Lausbuben 1

Nachdem ich gestern schon mal eine kräftige Mischung aus Spülmittel und Wasser darüber gegossen habe, sind einige schwarz geworden – also wohl abgestorben.

Lausbuben 2

Leider sind aber noch gut 70% frohen Mutes.

Kennt jemand noch ein anderes wirkungsvolles Hausmittel (möglichst keine industrielle Giftkeule) gegen diese Plagegeister? Würde mich über Tipps sehr freuen.

 

Gruss Jürgen

Aufräumarbeiten

nach dem hoffentlich letzten Schnee können langsam beginnen. Es gibt viel zu tun – lassen wir sie arbeiten. 😉

Gartenarbeit

Gruss Jürgen

Rosenverwertung

Unser Rosenbaum hat sehr füllige, aber leider extrem kurzstielige Blüten. Wenn sie am Baum verbleiben, werden sie sehr schnell fleckig und unansehnlich. Deshalb hat meine Frau einen Rosenpokal und eine kleine Einzelvase, welche sie immer wieder mit den Rosenblüten bestückt und sich so länger daran erfreuen kann.

RosenpokalRosenpokal
EinzelvaseRosenvase

Gruss Jürgen