Fujifilm X10 ISO-Test

Da ich mit der Fujifilm X-T10 (Systemkamera) ein sehr gutes Rauschverhalten selbst bei ISO6400 festgestellt habe, wollte ich dies auch mal mit der Fujifilm X10 (Kompaktkamera) testen. Sie hat ja nur einen kleinen Sensor gegenüber dem APS-C-Sensor der X-T10. Trotzdem – so schlecht ist sie nicht. 😉

 

ISO1600
LetzteRose_X10_ISO03

ISO3200
LetzteRose_X10_ISO02

ISO6400
LetzteRose_X10_ISO01

Gruss Jürgen

Advertisements

3 Kommentare zu „Fujifilm X10 ISO-Test

  1. Ja, schlecht ist sie nicht, aber auch nicht so richtig gut im Vergleich mit Deiner X T 10. Das Rauschen ist klar zu erkennen. Ein x10 hatte ich auch mal, ich habe lange gebraucht um mich mit ihr anzufreunden aber dann war ich so zufrieden das ich mir noch die x 30 gekauft habe.
    Danke für den ISO Test.

    Gefällt 1 Person

    1. Für den kleinen Sensor würde ich sagen, dass man aber trotzdem mal bis ISO3200 gehen kann. Dafür dass die Aufnahmen hier nicht bearbeitet/entrauscht wurden finde ich es OK.
      Was ich aber festgestellt habe: die Rauschunterdrückung in der Kamera sollte in jedem Fall abgeschaltet sein. Sie geht zu hart zur Sache, da kann man besser hinterher per EBV korrigieren.
      Gruss Jürgen

      Gefällt mir

Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s